Jahreslosung 2011

Lass dich nicht vom Bösen überwinden,
sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Monatsspüche 2011

Januar

Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde,
zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.
1. Mose 1, 27 (L)

Februar

Auch die Schöpfung wird frei werden von der Knechtschaft der Vergänglichkeit
zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes.
Römer 8, 21 (L)

März

Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe;
denn von ihm kommt meine Hoffnung.
Psalm 62, 6 (E)

April

Wachet und betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt!
Matthäus 26, 41 (L)

Mai

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.
Römer 15, 13 (L)

Juni

Einer teilt reichlich aus und hat immer mehr;
ein andrer kargt, wo er nicht soll, und wird doch ärmer.
Sprüche Salomos 11, 24 (L)

Juli

Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.
Matthäus 6, 21 (L=E)

August

Jesus Christus spricht:
Bittet, so wird euch gegeben;
suchet, so werdet ihr finden;
klopfet an, so wird euch aufgetan.
Matthäus 7, 7 (L)

September

Jesus Christus spricht:
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,
da bin ich mitten unter ihnen.
Matthäus 18, 20 (E)

Oktober

Wie kann ein Mensch gerecht sein vor Gott?
Hiob 4, 17 (L)

November

Gut ist der Herr, eine feste Burg am Tag der Not.
Er kennt alle, die Schutz suchen bei ihm.
Nahum 1, 7 (E)

Dezember

Gott spricht:
Nur für eine kleine Weile habe ich dich verlassen,
doch mit großem Erbarmen hole ich dich heim.
Jesaja 54, 7 (E)

L = Luthertext; E = Einheitsübersetzung